Liebe Gastfamilie,

ich heiße Silola (Zilola steht so im Pass auf Englisch und auf Deutsch klingt das Silola wie Silke oder Simone) Tursunkulova und bin am 24.01.1996 in Usbekistan in einer schönen Stadt Samarkand geboren.

Ich schreibe Ihnen, um über mich zu erzählen und um die nette Familie zu finden, mit der ich das ganze Jahr verbringen würde. Ich lebe jetzt in Samarkand. Wie bin ich im Leben? Nun, versuche ich immer fröhlich, freundlich und hilfsbereit zu anderen Menschen zu bleiben. Ich lerne schnell Leute kennen und habe viele Freunde im Bekanntenkreis und in der Schule (beim Studium).

Im Jahre 2010 habe ich die Mittelschule erfolgreich beendet. Danach habe ich im akademischen Lyzeum immatrikuliert. Ich habe im Jahre 2012  Goethe-Zertifikat A2 sehr gut bestanden und bin nach Deutschland geflogen, um dort Deutschkurse zu besuchen. Am 22.08.2012 habe ich in Deutschland Goethe-Zertifikat B1 erfolgreich bestanden. Bald bekomme ich Goethe-Zertifikat B2.

Meine Familie ist nicht groß, sie besteht aus 5 Personen: meiner Mutter, meiner Schwester, meiner Tante, meinem kleinen Neffen, meiner Oma mütterlicherseits und mir. Meine Mutter heißt Lola, sie ist 43 Jahre alt und Ärztin von Beruf. Ihre Hobbys sind Blumen, in unserer Wohnung gibt es sehr viele Blumen, die sehr schön sind und allen sehr gefallen. Meine Tante heißt Firusa, sie ist 33 Jahre alt und auch Ärztin von Beruf. Sie interessiert sich für Nähen. Meine Schwester heißt Hilola, sie ist 20 Jahre alt, jetzt ist sie Studentin an der Moskauer Uni. Mein kleiner Neffe ist Asis, er ist 9 Jahre alt und lernt in einer Moskauer Schule. Es gefällt mir sehr, wenn ich mit ihm etwas spiele oder etwas male.

Ich habe einen großen Wunsch, meine Kenntnisse der deutschen Sprache zu verbessern und zu vertiefen. Was meine Hobbys angeht, habe ich vielseitige Interessen: z.B. auf Platz 1 sind Fremdsprachen, Tadjikisch ist meine Muttersprache, Usbekisch war meine erste Fremdsprache und ich habe auf Usbekisch die Schule beendet, meine zweite Fremdsprache ist Russisch, ich habe das erste Studienjahr an der Moskauer Uni absolviert, und Deutsch ist für mich dritte Fremdsprache. Meine vierte Fremdsprache ist Englisch und Englisch habe ich nur in der Schule gelernt. Ich möchte meine Kenntnisse der englischen Sprache noch verbessern

Auf Platz 2 steht Rad fahren, danach gehe ich auch gerne spazieren, tanze sehr gerne, singe etwas Fröhliches, wenn das Wetter schön ist, wenn das Wetter schlecht ist, lese ich gerne spannende Krimis, besuche ich auch Kinos, Theater, Museen. Ich habe Haustiere gern. Wir haben zu Hause einen Hund und ich liebe ihn sehr.

In unserer Familie führen ich und meine Tante den Haushalt, deshalb bin ich mit allen Aufgaben im Hausalt vertraut und kann fast alles machen.

Ich verständige mich gut mit den Kindern.  Eine Bekannte von meiner Mutter hat ein Baby und ich habe ihr oft Nachhilfe gegeben. Wenn sie mit ihrem Mann ins Kino gehen wollte, machte ich Babysitting. Dieses nette Baby liebt mich auch sehr. Darüber hinaus habe ich auch um die Söhne meines Onkels gekümmert. Ich mag Kinder sehr!

Seitdem ich Deutsch lerne (und ich lerne Deutsch schon 5 Jahre) habe ich den Traum nach Deutschland zu fahren, um dort meine Deutschkenntnisse zu verbessern und die deutschen Traditionen, Menschen und Länder kennenzulernen.  

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Bleiben Sie bitte gesund und seien Sie bitte glücklich!

Ich freue mich schon auf Ihre baldige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Silola Tursunkulova