Hallo meine liebe Gastfamilie,

ich bin Zhengli und ein 23-jähriges Mädchen aus der 5-köpfigen Familie mit meinen Eltern und 2 Schwestern. Meine Familie wohnt in Ningxia Hui Autonomous Region von China. Es ist eine schöne Stadt.

 

In meine Freizeit mag ich gerne Sport machen. Z.B. auf den Berg steigen, Rad fahren, Federball spielen oder mit meinen Freunden zusammen reisen. Lesen gefällt mir auch sehr. Denn ich finde, dass mein Blickfeld durch Lesen erweitert werden kann.

 

Seitdem ich an der Uni studiert habe, war ich schon allein in der anderen Stadt. Mein Hauptfach ist Germanistik. Wegen des alleinen Lebens kann ich jetzt unabhängig leben. Trotzdem habe ich bereits 4 Jahre Deutsch gelernt habe, jedoch ist es nicht meine Muttersprache. Außerdem gibt es in China keinen auf Deutschen sprechenden Umfeld. Also ich möchte als Aupair nach Deutschland fahren, um die richtige Sprache wirklich zu lernen. Weil ich in Zukunft in einen Job ber Deutsch arbeiten will. Meine Meinung nach ist es mir eine gute Chance, als Aupair nach Deutschland zu fahren. Dabei kann ich auch die richtige deutsche Kultur erfahren. Obwohl ich niemals nach Deutschland gegangen bin, habe ich durch mein Studium ber Deutschland erfahren. Deutschland ist ein schönes Land und die Deutschen sind sehr gewissenhaft.

Während meines Studiums habe ich auch in meiner Freizeit in einer Grundschule als Lehrerin ein Praktikum gemacht. Jeden Tag waren meine Aufgaben so: ich spielte mit den Kindern und half ihnen die Hausaufgaben machen. Jedes Mal fragten sie mich, ob sie weniger Hausaufgaben machen und mehr Zeit spielen können. Ich sagte, wenn sie die Hausaufgaben schneller fertig machen, können sie dann mehr Zeit spielen. Die Welt von den Kindern ist so: Sie möchten immer mehr Zeit fr das Spiel als die Hausaufgaben haben. Als ich Kind war, war ich auch so. Deshalb kann ich mir ihre Situationen vorstellen.

Während meiner Sommerferien betreue ich oft meinen Neffen. Er ist ein 5- jähriger sßer Junge. Jeden Vormittag bereite ich mich fr den Frhstck vor. Nach dem Essen spiele ich mit ihm zusammen oder sehen wir zusammen fern. Mein Neffe liebt mich sehr. jedes Mal wenn er sein Geheimnis hat, sagt er mir immer. Es gab ein Mal, dass ich mit ihm gereist bin. Er fand eine Blume auf an dem Rand der Straße. Er pflckte sie ab, dann sagte er: Ich schencke dir eine schöne Blume! Damals war ich sehr froh.

 

Also meine liebe Gastfamilie, bitte haben Sie keine Sorge, dass ich Ihre Kinder nicht so gut betreuen kann. Ich glaube, dass ich mich um Ihre Kinder gut kmmern kann. Ich will auch mit Ihren Kindern und Ihnen die Freundschaft machen. Wollen Sie auch?

 

So meine liebe Gastfamilie, durch die kurze Selbstvorstellung haben Sie einen einfachen Eindruck ber mich? Ich wrde mich sehr darber freuen, in Zukunft mit Ihnen zusammen zu leben und Ihnen bestmöglich bei Ihrem alltäglichen Leben zu helfen und auch ein Mitglied Ihrer Familie zu werden!

 

Liebe Grße

Zhengli