Guten Tag liebe Familie!!!

Mein Name ist Nargiza Naizabekova, ich wurde am 03.09.1998 geboren und bin das erste Kind meiner Eltern. Ich bin in einer Stadt in Bischkek geboren und aufgewachsen.

Zurzeit studiere ich an der Internationalen Universität Kirgisistans die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen von Ost und West, sowie die chinesische Sprache. Dieses Jahr habe ich das 3. Studienjahr absolviert. Viele Leute denken, dass Chinesisch eine sehr schwierige Sprache ist, aber ich denke, dass nichts unmöglich ist, wenn man ein klares Ziel hat und träumen kann. Ich lerne sehr gerne Sprachen und dieses Mal habe ich angefangen Deutsch zu lernen und es gefällt mir sehr gut.

Reden wir über meine Familie. Ich bin vor allem aufgewachsen, nachdem ich die Erziehung meiner Großmutter, der Mutter meiner Mutter, erhalten hatte. Ihre Freundlichkeit kannte keine Grenzen. Sie war eine sehr schöne, stattliche Frau. Sie komponierte Lieder und erinnerte sich sofort und sang sehr schön. Jetzt bereue ich es wirklich, ihre Lieder damals nicht aufgeschrieben zu haben. Sie las viele Bücher und sie hatte ein starkes Gedächtnis und war eine sehr weise Frau.

Als meine Großmutter gestorben ist, waren meine Mutter und ich sehr depressiv. Sie hat schöne Kinder großgezogen. Sie hatte eine riesige und wundervolle Liebesgeschichte mit meinem Großvater, sie haben 10 Kinder, mein Vater ist der 8. Kind. Alle haben eine gute Ausbildung bekommen.

Meine Eltern sind die liebevollsten und fürsorglichsten Eltern für uns. Wir sind 7 in der Familie, Eltern, zwei Schwestern und zwei Brüder. Ich bin die älteste Schwester nach mir, Nuriza, sie ist 16, sie ist sehr ruhig und ausgeglichen. Schwester Bolsunai ist 14 Jahre alt und wurde am 01.01.2005 geboren. Als alle das neue Jahr feierten, brachte ihre Mutter sie zur Welt. Sie hat einen starken Charakter, sie ist ein selbstbewusstes und süßes Mädchen.

Ich habe eine sehr schöne Beziehung zu den Schwestern. Ich freue mich sehr, dass sie sich immer an mich wenden, wenn Sie Rat brauchen. Ich versuche immer, ihr Berater und enge Freundin und Schwester zu sein.

Mein Bruder Erzhan ist ein sehr ausgeglichener und freundlicher Junge, er ist 13. Er ist unser Verteidiger. Nach ihm geht unser kleinster und süßester Umar. Er ist der 6. Kind. Dieses Jahr wird er zur Schule gehen, weiß aber bereits, wie man bis zu 1000 in drei Sprachen zählt (in Kirgisisch, Russisch und Englisch), er kann schon lesen. Wir alle lernen und als der Bruder und die Schwestern ihre Hausaufgaben machten, versuchte er auch etwas zu tun und die Schwestern und der Bruder lehrten ihn zu schreiben, zu lesen und zu zählen. Unser Vater ist ein Berater für uns, ein starker Philosoph und Psychologe. Er ist eine sehr großzügige Person und Vorbild für uns.

Vielen Dank für Aufmerksamkeit!

Liebe Gruesse

Nargiza