Liebe Familie,

ich möchte erzählen wer ich bin, über meine Biografie, meine Familie, meine Fähigkeiten, meine Beziehungen zu Kindern und warum ich ein Au Pair werden möchte.

Mein Name ist Khusnorakhon Rasulova (Sie können mich Khusnor nennen). Ich bin 19 Jahre alt und studiere an der Internationalen Universität von Kirgisistan. Ich studiere Englisch . Ich spreche Usbekisch, Kirgisisch, Türkisch, Russisch und Deutsch.

Ich wurde am 01.01.2001 in Kirgisistan, im Region Batken, Dorf Ak-Suu geboren. Ich habe eine Mutter (sie ist 50 Jahre alt und arbeitet als Köchin), einen Vater (er ist 52 Jahre alt, arbeitet als Köch im Teehaus) und eine Schwester (sie ist 26 Jahre alt, sie studiert).

Ich ging 2007 in die erste Klasse. Ich erinnere mich, dass meine Eltern sagten, es sei noch früh, aber ich wollte unbedingt zur Schule gehen.

Dann sind wir nach Bischkek umgezogen, weil meine Schwester eine Behandlung brauchte. Sie hat eine Behinderung der 1. Gruppe. Seitdem leben wir in Bischkek.

In der Schule habe ich Karate gemacht. Ich habe viel Erfahrung gesammelt, war bei den Wettbewerben in Kirgisistan und Kasachstan, habe Diplome, Zertifikate und Diplome erhalten.

Mein Papa hat in Russland gearbeitet und kam 1-2 mal im Jahr nach Hause. Und erst ab 2015 begann er wieder bei uns zu leben.

In 2016 begann ich im Computer Gymnasium mit einem englischen Schwerpunkt zu lernen. Im Jahr 2017 begann ich Komuz-Kurse zu besuchen. Dies ist ein kirgisisches Nationalinstrument.

2018 wurde ich Studentin an der Internationalen Universität von Kirgisistan.

Von Januar bis Mai 2019 war ich Freiwillige bei der Studentenorganisation Aiesec. Ich habe den 1. Kurs gut abgeschlossen und vom 25. Mai bis 21. September 2019 in der Türkei im Sunis Hotel in Izmir gearbeitet. Meine Eltern ließen mich auf eine solche Reise gehen, weil sie an mich glaubten und weil es eine wundervolle Erfahrung für mich war. In der Türkei habe ich manche Lebenseinstellungen geändert, geduldig wurde, habe gelernt die Gefühle anderer zu respektieren und vieles mehr.

Seit Januar 2020, als wir Winterferien hatten, habe ich mich für Maniküre-Kurse angemeldet, weil ich es schon lange lernen wollte.

Ich möchte immer etwas Neues lernen. Mein Hobby ist malen, Ball spielen, stricken, schwimmen und an schönen Orten spazieren gehen.

Und ich möchte auch hinzufügen, dass ich wirklich gerne Zeit mit Kindern verbringe. Obwohl ich bereits erwachsen bin, macht es mir nichts aus, mit ihnen einem Ball zu spielen, zu zeichnen und ihnen etwas beizubringen.

Erst kürzlich habe ich unserer Nachbarin geholfen ihre Kindern zu betreuen, wir haben gespielt, Cartoons geschaut, Hausaufgaben gemacht. Der älteste war 7 Jahre alt und der jüngste drei Jahre alt.

Ich möchte ein Au Pair in Deutschland werden, weil ich neue Erfahrungen und Fähigkeiten sammeln, Deutsch lernen, Ihre Familie kennenlernen, Ihnen mit Kindern helfen, neue Leute kennenzulernen, zu reisen.

Ich möchte eine Familie finden, in der Eltern und Kinder einander lieben und verstehen. Wenn Sie mit mir sprechen möchten, freue ich mich darauf, von Ihnen zu hören.

Bis bald!

 

Liebe Gruesse  Khusnorakhon