Liebe zukünftige Gastfamilie,

zuerst danke ich Ihnen vielmals, dass Sie Ihre Zeit verbringen, um meinen Brief zu

lesen.

 Ich heiße Marjona. Ich bin 22 Jahre alt. Ich wohne bei meinen Eltern in Tadschikistan.

Meine Familie ist nicht groß, wir sind sechs: meine Mutter und mein Vater, Schwester und meine Brüder.

Mein Vater ist 43 Jahre alt. Er arbeitet in der Textilfabrik. Meine Mutter ist auch 43 Jahre alt, sie ist Hausfrau. Meine Schwester ist Studentin. Ein Bruder ist auch Student. Er studiert Wirtschaft. Der kleinere Bruder geht zu Schule.

Ich habe mein Studium als Dolmetscherin Englische Sprache abgeschlossen. Der Zeit arbeite ich in der Schule und unterrichte Englisch.

Meine Eltern sind liebevoll, wir verstehen uns sehr gut. Wir machen häufig Sport und verreisen zusammen. Wir besuchten viele schöne Orte und berühmte Sehenswürdigkeiten in Tadschikistan, aber leider waren wir niemals im Ausland.

Ich kann Tadschikisch als meine Muttersprache und dazu verstehe ich noch Persisch. Als zweite Sprache lernen wir noch Russisch. Englisch ist meine Dolmetscherin-Sprache, so dass ich sie fleißig sprechen kann. Ich lerne auch Deutsch, was mir gut gefällt. Zum Deutschkurs gehe ich in der Woche dreimal.

 In der Freizeit möchte ich immer mit den Kindern spielen, das macht mir viel Freude. Kinder ist das Beste, was wir auf der Erde haben. Es fällt mir leicht mit Kindern gemeinsame Sprche zu finden, weil ich selbst 3 Geschwister habe.

 Ich mag gerne kochen, backen und bei dem Haushalt helfen. Ich treffe mich gerne mit meinen Freunden und ich lese auch gerne.

Als Au-Pair möchte ich meine Deutschkenntnisse verbessern. Außerdem möchte ich mehr über die Kultur, sowie den Alltag in Deutschland erfahren und viel Zeit mit Kindern verbringen.

. Ich würde auch gern Ihnen über die Kultur in meinem Land erzählen.

Ich hoffe, dass ich ein Teil Ihrer Familie werden kann und zusammen mit Ihnen wunderschöne 12 Monate verbringen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marjona Hamilzoda