Liebe Familie,

Hallo! Lassen Sie mich vorstellen, ich bin Kazybekova Nurzada, ich bin 21 Jahre alt. Ich komme aus Kirgisistan und lebe in der Hauptstadt Bischkek.

Ich bin Studentin des 3. Kurses der Kirgisischen Wirtschaftsuniversität in der Fachrichtung «Finanzen und Kredit".

Ich bin ein Mädchen, das meine Familie sehr liebt und schätzt, deshalb möchte ich Ihnen über meine Familie erzählen. Mein Vater arbeitet als Zimmermann, er ist 47 Jahre alt. Meine schöne Mutter arbeitet als Köchin, sie ist 42 Jahre. Meine Mutter hat mir beigebracht viele traditionelle Gerichte unseres Landes zu kochen und ich denke, Sie werden mit unserer traditionellen Küche zufrieden sein.

Ich habe auch eine jüngere Schwester, sie ist 19 Jahre alt und ein jüngerer Bruder ist 17 Jahre alt. Meine Familie ist sehr freundlich und wir haben eine goldene Regel, die ich sehr liebe «Unterstütze die Schwachen, fürchte dich nicht vor den Starken».

Ich habe seit der 3. Klasse sehr gerne getanzt und das hat mich in der 5. Klasse mit dem Unterrichten von kleinen Kindern verbunden, um auf Schulferien zu tanzen und zu singen. So habe ich Erfahrungen im Umgang mit kleinen Kindern gesammelt.

Von der 1. bis zur 9. Klasse haben wir verschiedene Schulungen für die Rechte von Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Mit der internationalen Organisation Y-PEER arbeitete ich von 2014 bis 2016 ehrenamtlich. Ab 2016 wurde ich im Herbst Studentin am CAU College, wo ich Gruppenleiterin wurde und Mitglied des Studentensenats und Freiwilliger des Colleges war.

Ich liebe es Zeit mit den Kindern zu verbringen und finde schnell Kontakt zu ihnen. Mit etwa 13 Jahren habe ich mich nach der Schule um die Kinder von Verwandten meiner Mutter gekümmert. Die Tochter der Schwester heißt Kamila, sie ist ein wunderbares Mädchen, sie ist bereits sieben geworden, jetzt mache ich am Wochenende mit ihr Unterricht, lerne Mathematik und lerne Gedichte.

Warum habe ich mich entschieden, an einem Au Pair teilzunehmen? Weil:

1. Ich habe vor einem Jahr ein neues Hobby entdeckt, die Natur unseres Planeten zu fotografieren. Ich liebe es zu fotografieren und besuchte mehrere GUS-Länder, danach erkannte ich, dass ich neben dem Fotografieren die Kulturen verschiedener Länder studieren möchte. Für mich ist Deutschland ein sehr schönes Land mit einer schönen Kultur und ein Jahr dort zu verbringen ist eine wunderbare Gelegenheit.

2. Deutschkenntnisse geben sehr viele Möglichkeiten im Leben und Werdegang und gibt die die Möglichkeit zu reisen.

3. Ich liebe Kinder sehr und kümmere mich um sie sehr gern.

 

Ich hoffe wir werden und bald kennen lernen.

.

Liebe Grüße

Nurzada