Liebe Familie,

mein Name ist Altynai, ich bin 24 Jahre alt. Ich lebe in Kirgisistan, in der Stadt Bischkek. Ich arbeite als Babysitterin.

Ich habe eine große und freundliche Familie, die aus 5 Personen besteht: Mama, Schwester 2 Brüder und ich. Meine Mutter ist 48 Jahre alt, die Schwester ist 23 Jahre alt, der älterer Bruder ist 18 Jahre alt, der jüngerer ist 11 Jahre alt.

In der Schule war ich eine gute Schülerin.

Da ich die Älteste in der Familie bin, habe ich meiner Mutter immer im Haushalt geholfen. Als meine Eltern bei der Arbeit waren, kochte ich nach der Schule und nahm die Brüder aus dem Kindergarten und half ihnen, ihre Hausaufgaben zu machen. Ich verbringe gerne Zeit mit Kindern, gehe mit ihnen an die frische Luft, spiele Lernspiele.

Zu dieser Zeit kommen jedes Mal verschiedene Kinder zu mir, verschiedene Altersgruppen von einem Jahr bis zu 12 Jahren. Und als ich auf sie aufpasst habe, habe ich viel gelernt. Ich habe gelernt, eine gemeinsame Sprache zu finden und mit allen Kindern auszukommen. Ich merke oft, wie die Kinder selbst zu mir kommen und mit mir spielen wollen und ohne Scheu und Unbehagen Zeit mit mir verbringen.

Ich arbeite auch in einer Familie und kümmere mich um zwei Kinder. Ein Junge und ein Mädchen, sie ist 5 Jahre alt, er ist 4 Jahre alt. Sie haben sich auch sehr schnell an mich gewöhnt.

In meiner Freizeit lese ich Bücher, höre oft Musik, fahre gerne Fahrrad und koche verschiedene Gerichte, oft europäische und asiatische Küche. Ich backe auch gerne Kuchen und Kekse.

Einmal haben meine Freundin und ich ein Benefizkonzert für ein Waisenhaus, Kinder mit Behinderungen veranstaltet. Es war sehr schön, die glücklichen Gesichter der Kinder zu sehen, sie fröhlich und enthusiastisch zu sehen. Ich möchte mich weiter für wohltätige Zwecke engagieren und auch heimatlose Tiere unterstützen und pflegen.

Warum möchte ich Au-Pair werden? Weil ich meinen Horizont erweitern möchte und die deutsche Sprache perfekt beherrschen möchte, indem ich der Familie helfe, sich um die Kinder zu kümmern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Altynai Zhandatova.