Liebe Gastfamilie

Ich bin Nozimova Sabrina, ich wurde am 08.10.2002 in der Region Moskau geboren. Dann zogen wir in Russland in die Stadt Belgorod, lebten dort bis 2009. Dann kehrten wir in unsere Heimat Tadzhikistan zurück.

Nach der Schule beschloss ich über meine berufliche Zukunft nachzudenken und entschied mich Übersetzerin zu werden. Seit meiner Kindheit träumte ich davon, verschiedene Sprachen zu sprechen und die Welt zu bereisen. Also habe ich Englisch gelernt und ab der 10. Klasse Kindern Englisch beigebracht.

Nach dem Abitur begann sie als Sekretärin im Büro zu arbeiten und besuchte parallel Deutschkurse. Ich möchte nach dem Aupair-Jahr Fremdsprachen studieren und die Teilnahme an diesem Programm ist die beste Lösung, um die Sprache auf gutem Niveau und mit deutschem Akzent effektiv und schnell zu lernen. Ich weiß, dass es nicht einfach sein wird, aber ich werde mein Bestes geben, um zu lernen.

Ich möchte mein Weltbild erweitern, neue Freunde finden, ein Jahr mit einer deutschen Familie und Kindern in Harmonie verbringen.

Wir haben eine kleine Familie, meine Eltern und zwei meiner Schwestern.

Ich liebe es zu kochen, zu backen, zu schwimmen und Sprachen zu lernen. Ich spiele Klavier und Gitarre sehr gut .

Ich habe viele Neffen, seit meiner Kindheit habe ich mich um sie gekümmert, versorgt, gefüttert, Süßigkeiten für sie zubereitet, sie ins Bett gebracht, ihre Hausaufgaben mit ihnen gemacht, mit ihnen gespielt. So habe ich eine sehr gute Erfahrung mit Kindern.

Nach dem Aupair-Jahr plane ich, nach Tadschikistan zurückzukehren und zu studieren.

Liebe Gastfamilie, ich freue mich sehr, Sie kennenzulernen und ein schönes Jahr zu verbringen.

Mit freundlichen Grüßen Sabrina Nozimova!