Liebe Gastfamilie,

ich möchte mich Ihnen vorstellen. Mein Name ist Gulnaz Almazova und ich bin 20 Jahre alt. Ich wurde in Kirgisistan geboren - im Bezirk Toktogul der Region Jalal-Abad.

Ich habe eine Familie, die aus 5 Personen besteht. Meine Eltern, meine Schwester und mein Bruder und ich. Ich bin die älteste Tochter der Familie. Meine Eltern sind die einfachen guten Menschen, mein Vater arbeitet als Baumeister in Moskau und meine Mutter arbeitet zu Hause mit ihrem Bruder und ihrer Schwester.

2019 schloss ich meine Schule ab und trat in die Kirgisische Nationale Universität, die Fakultät für kirgisische Philologie, ein. Jetzt studiere ich im 8. Semester in Abwesenheit. Ich bringe Kindern gerne etwas bei, also habe ich mich für diesen Beruf entschieden. Von Natur bin ich freundlich, höflich und stressresistent. Ich half meiner Mutter nicht nur bei der Erziehung meiner Geschwister, sondern auch bei der Hausarbeit.

Ich habe viele Hobbys. Einer von ihnen ist Sport, ich spiele Volleyball, ich kann Tennis und Schach spielen. Ich höre gerne Musik und ich singe gerne, lese unterschiedliche Bücher.

Ich lerne auch gerne etwas Neues, etwas Ungewöhnliches und zeige es anderen. Und ich wollte ins Ausland fahren, ich suchte nach Informationen darüber, wie und wohin ich fliegen könnte. Und ich fand Delfi-Training, wo mir vom Au-Pair-Programm erzählt wurde. Ohne lange nachzudenken, wählte ich diesen Weg und fing an, Deutsch zu lernen. Vom ersten Mal an habe ich es geschafft, die Goethe-Prüfung A1 erfolgreich zu bestehen. Ich freue mich darauf, meine Gastfamilie und Deutschland kennenzulernen.

Ich möchte die Kultur, die Menschen, die Mentalität und die Architektur Deutschlands kennenlernen. Zu reisen und alles mit eigenen Augen zu sehen, ist mein großer Traum. Und ich möchte dort nach dem Au Pair eine Ausbildung aufs College anfangen.

Wenn ich in meine Heimat zurückkehre, in meinem Beruf arbeiten und anderen beibringen, was ich gesehen habe.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gulnaz