Liebe Familie,

ich möchte mich vorstellen. Ich heiße Akylai und ich bin am 23. März 2001 geboren. Meine Muttersprache ist Kirgisisch, ich spreche noch perfekt Russisch, Deutsch und ein bisschen Englisch.

Ich habe die Mittelschule in der Stadt Naryn absolviert. Nach der Schule bin ich nach Bischkek, unsere Hauptstadt, gekommen und ich habe viel als Babysitter, Kellnerin und Barista gearbeitet.

Ich bin offen, freundlich, verantwortungsbewusst und fleißig.

Ich interessiere mich seit meiner Schulzeit für Judo und zwei Jahrelang habe ich in einem Judo Club trainiert. Ich gehe gerne wandern, noch stricke ich gerne und in der Freizeit lese ich viel.

Ich habe ein großes Interesse als Au-Pair-Mädchen in Deutschland zu arbeiten. Ich möchte meine Deutschkenntnisse verbessern und ich liebe die Arbeit mit den Kindern. Ich kann mit den Kindern gut umgehen, weil ich meiner Schwester mit ihren Kindern viel geholfen habe.

Warum habe ich genau Deutschland gewählt? Denn Deutschland ist ein hochentwickeltes Land, das mit seinen Qualitätsprodukten, Pünktlichkeit, ungewöhnlicher Architektur und mit den berühmten Dichtern und Denkern.

Das Au-Pair-Jahr ermöglicht mir die deutsche Sprache besser zu beherrschen. Ich denke, das ist ein guter Weg zu diesem Ziel.

In einem Jahr komme ich zurück nach Kirgisistan. Dann beginne ich hier eine Ausbildung für Medizin.

Nach meinem Aufenthalt als Au-Pair in Deutschland möchte ich in jedem Fall wieder nach Hause zurückkehren, weil ich hier mein Studium beginnen muss und nach dem Studium will ich weiter hier in meinem Land arbeiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Akylai