Liebe Familie,

mein Name ist Kudisova Aliia und ich bin 19 Jahre alt. Ich komme ursprünglich aus Issyk-Kul und lebe jetzt in Bischkek.

Wir haben eine ziemlich große und sehr freundliche Familie, bestehend aus sechs Personen. Das sind meine netten Eltern, zwei jüngere Schwestern und ein jüngerer Bruder und ich.

Ich liebe aktiven Lebensstil, ich liebe zu Fuß laufen, zusammen mit meiner Mutter und meinem Bruder laufen wir oft zu Fuß 5-10 km.

Wahrscheinlich, weil ich das älteste Kind zu Hause bin, habe ich mich immer um die Kleinen gekümmert und habe viel im Haushalt gemacht.

Ich höre gerne Musik, spiele Volleyball, singe und lese Bücher. Ich verbringe auch gerne Zeit mit meinen Brüdern, spiele mit ihnen und bringe ihnen neue Dinge bei.

Ich habe mich für das Aupair-Programm entschieden, weil es eine großartige Gelegenheit für einen kulturellen Austausch ist, bei dem ich meine Zeit in der Deutschen Familie verbringen kann und gleichzeitig ihr zu helfen.

Ich möchte viel lernen, viel wissen und eine internationale Erfahrung machen. Mein Hauptziel in diesem Programm ist es, Erfahrungen zu sammeln, meinen Horizont zu erweitern, neue Leute zu treffen, kulturelles Wissen auszutauschen und natürlich meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Da ich, wie gesagt, die älteste Tochter in der Familie bin, habe ich bereits genug Erfahrung in der Kinderbetreuung gesammelt und ich denke, es wird mir leicht fallen, der Familie in diesem Bereich zu helfen.

Nach Abschluss des Programms habe ich das Ziel, in Deutschland zu studieren. Das deutsche Bildungswesen ist für seine qualitativ hochwertige Ausbildung bekannt, und ich möchte Wissen erwerben und dieses Wissen in meinem Land weitergeben. Ich möchte, dass sich die Menschen in Kirgisistan und Deutschland kennen lernen, Freundschaften schließen und Kulturen austauschen. Und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten.

 

Mit besten Grüßen,

Aliia Kudisova